Massage Frankfurt - Massagevermittlung in Frankfurt: Infos über alle gängigen Massagetechniken & Massagetherapien oder Massagehilfen | Neu: Tinnitus Behandlung

0

Zu den Sicherheitsmaßnahmen in einem Massagestudio gehört ein Bewegungsmelder

Massagen werden von der Krankenkasse leider nicht mehr (in jedem Fall) bezahlt. Es muss dafür schon ein gewichtiger Grund vorliegen, um den zuständigen Sachbearbeiter zur Kostenübernahme zu bewegen. Wenn man die Massagen selbst bezahlen muss, sucht man sich ein Massagestudio aus, das günstig ist. Meistens werden so  viele Anwendungen angeboten, dass man sich als Laie erst einmal informieren muss, welche die Beste für einem selbst ist. Da die Inhaber der Massagestudios ihre Leistungen nicht mehr mit der Krankenkasse abrechnen können, müssen alle Kosten auf die Kunden abgewälzt werden. Eine angenehme, entspannende und erholsame Massage sollte einem das Geld aber Wert sein, denn das ist wie ein kleiner Urlaub. In den Massagestudios sind zum Teil sehr teure Geräte, ohne die eine reibungslose Einhaltung der Termine nicht möglich wäre. Die sind meistens gegen Beschädigung oder Diebstahl versichert, aber die Versicherungsgesellschaft verpflichten die Inhaber der Massagestudios ihr Geschäft gegen Einbruch zu sichern. So müssen neben Alarmanlagen mitunter auch Bewegungsmelder installiert werden, um Einbrecher abzuhalten oder zu vertreiben ohne Schaden anzurichten. Vom Gewerbeaufsichtsamt werden ebenfalls Sicherheitsmaßnahmen angeordnet, wie beispielsweise Feuerlöscher. Die meisten Kunden machen sich darüber keine Gedanken und gehen mit der Einrichtung nicht so pfleglich um, wie mit der in ihrem eigenem Zuhause. Das Personal in den Massagestudios wird von den Arbeitgebern über den richtigen Umgang mit den Instrumenten und Geräten informiert, dass wenigsten von dieser Seite aus keine kostenintensiven Schäden entstehen. Da immer wieder neue innovative Produkte auf den Markt kommen, müssen diese angeschafft werden, um für die Kunden aktuell zu bleiben. Ein Massagestudio kostet ständig Geld, nur so bleibt es für die Kunden interessant.